Die Qualitätssicherung ist ein wesentlicher Bestandteil im Honprozess und gehört zu unseren täglichen Aufgaben bei Frankenstein Präzision.

 

Die modernen und speziellen Messmaschinen benötigen wir um Ihre Werkstücke einwandfrei und auf höchster Qualität bearbeiten zu können. Auch bei zeitkritischen Kundenanfragen und kurzen Lieferterminen liegt unser Fokus auf der Qualitätssicherung und so können wir Ihnen Ihre Werkstücke auf gleichbleibend hoher Qualität anbieten.

 

Nach der Honbearbeitung bei uns im Haus können Sie die Werkstücke wieder reibungslos und ohne Verzögerung in Ihre eigenen Produktions- und Weiterverarbeitungsprozesse integrieren.

Modernste Messmaschinen für einwandfreie Ergebnisse ganz nach Ihren Vorstellungen

Entsprechend unserer hohen Qualitätsmaßstäbe durchlaufen sämtliche gefertigte Werkstücke einen intensiven Qualitätsprüfungsprozess der sich auch durch unterschiedlichste Messmaschinen zieht. So stellen wir sicher das die Teile nach Bearbeitung umgehend und reibungslos in die Produktionsprozesse unserer Kunden re-integriert werden können.

Wir arbeiten mit modernsten Messmaschinen und Techniken – folgende Messmaschinen gibt es bei Frankenstein Präzision:

 

  • Talyrond 290 und Talyrond 585

Die Talyrond 290 und die Talyrond 585 sind Formmessmaschinen mit denen wir folgende Auswertungen vornehmen können:

  • Rundheit
  • Geradheit
  • Parallelität
  • Koaxilität
  • Ebenheit

Mit den Messmaschinen werden Ihre Werkstücke automatisch durch Zentrieren und Nivellieren ausgerichtet.

 

  • Form Talysurf 50

Die Talysurf 50 ist eine Oberflächenmessmaschine. Mit dieser Maschine können wir die Oberflächen Ihrer Werkstücke messen und dabei mögliche Abweichungen feststellen.

 

  • Contracer CV3000

Die Contracer CV3000 ist eine Konturmessmaschine. Mit dieser Maschine können wir die Kanten Ihrer Werkstücke messen, in dem wir die Konturen abfahren. Wir stellen somit Abweichungen wie beispielsweise Gratbildungen fest.

 

  • Contura G2 Zeiss

Die Contura G2 Zeiss Maschine ist eine Formmessmaschine. Mit dieser Messmaschine können wir Ihre Werkstücke auf Form- und Lagermessungen überprüfen und mögliche Abweichungen feststellen. Die Messmaschine ist für größere Bohrungen geeignet.

 

 

bauteilleistung
Langhubhonen und Kurzhubhonen im Vergleich

Die zwei Grundformen.

Höchste Ansprüche? Unser durchgängiger Maßstab
  • Wareneingangskontrolle

    Nach dem Eingang der Werkstücke, werden die Stückzahlen anhand der Lieferscheine überprüft. Die Messmittel und Messgeräte werden Kundenspezifisch ermittelt und in einem Prüfplan festgehalten. Eine Sichtkontrolle unter dem Mikroskop wird durchgeführt.

  • Kontinuierliche Kontrolle

    Während des Honprozesses werden verschiedene Messmittel angewendet. Diese können unter anderem sein: Messuhren, Oberflächenmessgeräte, Grenzlehrdorne, Bohrungsmessdorne und Koordinatenmessgeräte.

  • Endkontrolle

    Vor dem Waschen und Verpacken in unserer Logistik, werden die Werkstücke zum Teil in unserer Qualitätssicherung nochmals überprüft.

Wie können wir
Sie unterstützen?